Die Freien Wähler bedanken sich ganz herzlich für das Vertrauen, das Sie uns mit Ihrer Stimmabgabe bei der Gemeinderatswahl, den Ortschaftsratswahlen und der Kreistagswahl geschenkt haben. Wir werden alles daran setzen, Ihre Erwartungen nicht zu enttäuschen.

Alle bisher amtierenden Gemeinderäte der Freien Wähler sind für die kommende Amtsperiode wieder gewählt worden.

Neu hinzugekommen sind:

Dominik Bitzer für den Stadtteil Walddorf mit Monhardt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael Löb für den Stadtteil Wart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch den Zugewinn von 5.230 Stimmen gegenüber der Gemeinderatswahl 2014 stellen die Freien Wähler mit 10 Sitzen wieder die stärkste Fraktion im neuen Gemeinderat, der 28 Mitglieder umfasst. Die CDU konnte lediglich 630 Stimmen hinzugewinnen und stellt 8 Gemeinderäte, die Freien Bürger haben 444 Stimmen mehr und sind über 2 Ausgleichssitze mit 5 Mitgliedern vertreten, die SPD verlor 21 Stimmen behält aber über 2 Ausgleichssitze ihre Fraktionsstärke mit 4 Vertretern.

Der einzige Wermutstropfen ist, dass ein AfD-Kandidat für die Kernstadt, den so gut wie keiner kennt, auf Anhieb mit 1.209 Stimmen einen Ausgleichssitz im Gemeinderat erringen konnte und die AfD insgesamt 2.731 Stimmen erhalten hat.

Der hohe Zugewinn an Stimmen für die Freien Wähler zeigt deutlich, dass die Wählerinnen und Wähler mehr auf die Kompetenzen und das Engagement unserer Kandidatinnen und Kandidaten vertrauen, weil diese in der Stadt und den Stadtteilen bestens vernetzt sind, sich in den Vereinen, den Kirchen und anderen Einrichtungen für das Gemeinwohl einsetzen und eine sachbezogene Kommunalpolitik betreiben, ohne an irgendwelche Parteiprogramme gebunden zu sein.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen